Kultur & Lebensart

Laubegast (Foto: Fotolia)
Fotolia

05.04.2017

Vom kleinem Fischerdorf zum beliebten Stadtviertel

Der Dresdner Stadtteil Laubegast stellt sich vor

Das ehemalige Fischerdorf Laubegast liegt direkt an der Elbe und ist ein beliebter Stadtteil von Dresden. Die Wiesen entlang der Elbe und der malerische Dorfkern laden zum Verweilen ein.

Peterskirche in Görlitz (Foto: pixabay.com)
pixabay.com

05.04.2017

Die Europastadt sehen & erleben

Die Jahres-Highlights von Görlitz im Überblick

Das vielfältige kulturelle Leben der deutsch-polnischen Europastadt begeistert Einwohner und Besucher von Görlitz. 2017 stehen zahlreiche Event-Highlights an.

Zschachwitzer Dorfmeile e. V.
Zschachwitzer Dorfmeile e. V.

30.11.2016

33. Zschachwitzer Dorfmeile

Weihnachtliche Stimmung am 9. und 10. Dezember 2016

Am dritten Adventswochenende ist es im Südosten Dresdens wieder soweit: die Zschachwitzer Dorfmeile lädt zum weihnachtlichen Feiern und Genießen ein.

Weihnachtsmarkt Weinböhla (Foto: GV Weinböhla)
GV Weinböhla)

23.11.2016

Willkommen zur Weinböhlaer Weihnacht

Märchenhafter Weihnachtsmarkt rund um die St. Martinskirche

Märchenhaftes und Festliches erwartet die Besucher des Weihnachtsmarktes in Weinböhla. Jedes Jahr am zweiten Adventswochenende findet rund um den Kirchplatz der beliebte Weihnachtsmarkt statt. Lassen Sie sich vom 2. bis 4. Dezember 2016 vom historischen Ambiente verzaubern.

17.11.2016

Die Tradition des Totensonntags

Bräuche, Bedeutung, Herkunft

Am letzten Sonntag im November kommen in Dresden die Menschen zusammen, um ihrer toten Angehörigen zu gedenken. Blumen werden an den Gräbern niederlegt. Viele erinnern sich an die schönen Stunden mit ihren verstorbenen Lieben. Wie der Totensonntag entstanden ist und welche Bräuche ihn begleiten, lesen Sie hier.

Uhrenhersteller

14.11.2016

Die größten Uhrenhersteller in Sachsen

Pünktlichkeit ist eine Tugend, die in Deutschland in besonderer Weise geschätzt wird. Bis heute legen Millionen von Menschen ihre zeitliche Organisation in die Hände einer Uhr. Pünktlich zum nächsten Geschäftstermin oder dem Date erscheinen – dieser Vorsatz ist Ehrensache. Der Blick auf die Uhr ist hierbei unerlässlich. Doch aus welchen sächsischen Gefilden könnte die Armbanduhr stammen?

Weihnachts- und Neujahrsfeiern (Foto: Helene Souza / pixelio.de)
Helene Souza / pixelio.de

19.10.2016

Weihnachts- und Neujahrsfeiern

Besondere Ideen und Tipps für Privat- und Firmen-Events

Alle Jahre wieder steht sie an: Die Weihnachts- oder Neujahrsfeier. Lange im Voraus zerbrechen sich sowohl Chefs als auch Privatleute den Kopf, mit welchen kreativen Ideen man seine Gäste begeistern kann. Dabei muss es nicht immer ein hohes Budget sein. Hier finden Sie Tipps für Ihre Weihnachts- und Neujahrsfeier.

Collage regionaler Spezialitäten und Erfindungen (s//m)
s//m

28.09.2016

Sachsens helle Köpfe

Erfindungen und Spezialitäten aus dem Freistaat

Erfindungen aus Sachsen wie der Kaffee-Filter, Tee-Beutel oder die Tageszeitung sind in fast jedem Haushalt zu finden. Sachsen ist nicht nur für seinen Einfallsreichtum bekannt, sondern auch für regionale Spezialitäten. Ob erlesene Weine, Quarkkäulchen oder Pulsnitzer Pfefferkuchen: Die Leckereien sind weit über die Grenzen Sachsens bekannt. Die tollsten Produkte und Erfindungen aus dem Freistaat finden Sie hier.

Straßenmusiker zur Eröffnungsparade (Foto: André Wirsig)
André Wirsig

14.09.2016

Narren, Gaukler und Weingenuss

Radebeul feiert Herbst- und Weinfest mit Internationalem Wandertheaterfestival

Vom 23. bis 25. September findet in Radebeul-Altkötzschenbroda das 26. Herbst- und Weinfest mit XXI. Internationalem Wandertheaterfestival statt. In der romantischen Atmosphäre des historischen Dorfangers genießen die Besucher drei Tage lang die einzigartige Komposition aus sächsischem Wein und Theaterkunst aus aller Welt.

14.09.2016

18. Museumsnacht Dresden

Wenn es Nacht wird, sind die Augen am größten

Am 17. September 2016 findet die nächste Museumsnacht in Dresden statt. 47 Museen präsentieren von 18 bis 1 Uhr Sonderausstellungen und ihre Schätze. Dresden ist die Stadt der Museen – daher gehört die Museumsnacht zu den Traditionen des Event-Kalenders. Einmal im Jahr zeigen alle Ausstellungshäuser ihre Schätze aus einer ungewöhnlichen Perspektive. Der nächtliche Bummel wird u.a. begleitet durch Lesungen und Musik.